Banner
Home VERANSTALTUNGEN
Banner
VERANSTALTUNGEN

Nieder mit dem Schönheitswahn: das rasante Feel-Good-Movie mit Comedy-As Amy Schumer ist ein Seitenhieb auf die Schieflage heutiger Schönheitsideale und widmet sich dem Thema der eigenen Selbstwahrnehmung. Die wird kurzerhand auf den Kopf gestellt. Das Statement ist einfach. Nicht Schönheit entscheidet über Erfolg, sonder Selbstvertrauen. Entstanden ist ein kurzweiliger Feel-Good-Movie.

• FREUNDINNEN COUPON downloaden und sparen!

Die Riesenmonster sind los! Dwayne „The Rock“ Johnson lässt es in der Verfilmung des Kultgames von Arcade ordentlich krachen und legt sich gleich mit einem mutierten Wolf, einem Riesenkrokodil und dem gewaltigsten Gorilla der Welt an! Es folgt eine Zerstörungsorgie gigantischen Ausmaßes.

• KUMPELTICKET downloaden und sparen!

Am 09.05. um 20:30 Uhr

Die Ereignisse um die Entführung eines Flugzeugs und die anschließende Befreiung der Geiseln, die sich 1976 im ugandischen Entebbe zutrugen, beschreibt "Narcos"-Produzent José Padilha in seinem neuen Film, der sich offensiv zwischen alle Stühle setzt, bewusst ambivalent ist und sich als Plädoyer für Gespräche zwischen Israel und den Palästinensern versteht.

 

Aurore lebt von ihrem Mann getrennt, war bislang jedoch immer ganz glücklich mit ihrem Leben und ihren beiden erwachsenen Töchtern. Doch nun hat sie zudem ihren Job verloren, leidet aufgrund der Wechseljahre zunehmend unter Hitzewallungen und hat außerdem erfahren, dass sie demnächst Großmutter wird. Spritziges Feelgood-Kino über eine unwiderstehliche Frau, die in der Mitte des Lebens mit Charme und Esprit ihrem Leben eine neue Wendung gibt

Am 01.06. um 15 Uhr und 17:30 Uhr

Das bewegende Regiedebüt des Schauspielers Andy Serkin erzählt sensibel und mitreißend die Lebensgeschichte des an Kinderlähmung erkrankten Briten Robin Cavendish. Gleichzeitig ist das beeindruckend gespielte Plädoyer für den menschenwürdigen Umgang mit Behinderten auch die wahre Geschichte einer einzigartigen Liebe.

Am 18.05. um 15 Uhr und 17:30 Uhr

Dr. Knock (Omar Sy) ist ein sympathischer Exganove, der nicht nur auf den rechten Weg gefunden, sondern es sogar bis zu einem abgeschlossenen Medizinstudium gebracht hat. Trotzdem schlummert immer noch ein Filou in ihm. Als er in dem verschlafenen Nest Saint-Mathieu aufschlägt, führt er denn auch nichts Gutes im Schilde. Er will die quietschfidelen und vor Gesundheit strotzenden Dorfbewohner überzeugen, dass sie alle an der einen oder anderen Krankheit leiden. Der Trick: Er muss für jeden Einzelnen nur das passende Zipperlein finden.

Den heterosexuellen Herumtreiber Cory (Dustin Milligan) verschlägt es nach Los Angeles. Dort will der Mittzwanziger seinem guten Freund Brendan (Luke Bracey), einem mehr oder weniger bekannten TV-Sternchen, helfen, sich zu seiner kürzlich erst eingestandenen Homosexualität zu bekennen. Doch dann trifft Cory auf die lesbische Gabbi (Emily Meade), die gerade von ihrer Freundin verlassen wurde, und sich mit einem kurzen Sex-Abenteuer mit ihm darüber hinwegtröstet.

Am 04.06. um 20:30 Uhr

Als ihre Freundin mit ihr Schluss macht, ist Océanerosemarie nur einen Moment lang am Boden zerstört. Schließlich hat die quirlige und party-erprobte Osteopathin eine durchgeknallte Familie und ungefähr 76 Ex-Freundinnen, die sie auf Trab halten. Doch dann lernt sie beim Joggen die bildhübsche Cécile kennen – und verliebt sich sofort Hals über Kopf. Diesmal soll alles anders werden, Cécile ist nämlich nicht nur eine Bettgeschichte, sondern wirklich "die Eine"! Océanerosemarie zieht alle Register. Aber Cécile aus der Reserve zu locken ist gar nicht so einfach, denn die Fotografin ist so ziemlich das Gegenteil von ihr: schüchtern, ein wenig ängstlich und am liebsten Zuhause. Um Céciles Herz zu gewinnen, muss sich Océanerosemarie einiges einfallen lassen - und sich fragen, was sie im Leben und einer Beziehung wirklich möchte.

Am 07.05. um 20:30 Uhr

Die Sneak Peek gibt es jetzt schon über 6 Jahre bei uns im Kino! Am 14. Mai heißt es: seit 350 Wochen Spaß, Spannung und Abenteuer bei uns im Originalton. Filme sehen vor allen anderen! Immer montags, immer um 20.45 Uhr, immer im Original (das heißt auf Englisch und i. d .R. ohne Untertitel)! Immer zum Superpreis von 6,00 € (ggf. zuzügl. Logen-Zuschlag).

Nur Vorverkauf, keine (telefonischen)Reservierungen!

Die 22-jährige Studentin Doro Meisner wird auf dem Parkplatz vor einem Dresdner Club erdrosselt. Die Kommissarinnen Henni Sieland und Karin Gorniak ermitteln, dass es sich offenbar um einen Racheakt der "Vogeljäger" handelt, einer Gruppe Männer, die allesamt von Doro alias "Birdy" in einem Onlinedating-Portal mit falschen Liebesversprechen betrogen wurden. Sie haben sich in einem Forum gegenseitig zur Jagd auf "Birdy" angestachelt, um sich an ihr zu rächen. Die Untersuchungen ergeben jedoch, dass Doro sich schon längst vom Portal abgemeldet hatte.

Am 21.05. um 20:15 Uhr

Der zweite Fall der Kommissare Friedemann Berg und Franziska Tobler spielt im bäuerlichen Milieu des Hochschwarzwalds, in dem Friedemann Berg verwurzelt ist. Familie Böttger betreibt einen Bauernhof im Schwarzwald, mit großem Einsatz, naturnah und bäuerlichen Traditionen verbunden. Als die älteste Tochter Sonnhild plötzlich stirbt, untersuchen Franziska Tobler und Friedemann Berg den Todesfall. Friedemann kennt Volkmar Böttger schon seit der Schulzeit und ist beeindruckt davon, wie einsatzfreudig und prinzipienstark der Jugendfreund seine große Familie und den Hof managt.

Am 13.05. um 20:15 Uhr

Das war Mord: Ein junger Mann liegt tot auf der Straße, neben ihm eine Reisetasche, gefüllt mit 500 000 Euro. Schnell ist die Identität des Opfers geklärt. Es handelt sich um Ivo Klein, der an diesem Abend mit Freunden seinen Junggesellenabschied gefeiert hat.

Am 06.05. um 20:15 Uhr

Das im September in Eckernförde an der Ostsee veranstaltete Internationale Filmfestival GREEN SCREEN hat sich seit 2007 zum größten Besucherfestival für Naturfilme in Europa entwickelt. Im Jahre 2017 sahen 30.000 Besucher bei den Veranstaltungen spektakuläre Filme über die Natur. 2018 tourt das Filmspektakel zum ersten Mal deutschlandweit durch die Kinos. Gezeigt wird ein einzigartiger Zusammenschnitt der besten GREEN SCREEN Festivalfilme 2017 - ausgewählt von Terra X- Moderator und Festivalleiter Dirk Steffens.

Einmalige Vorstellung!
Nur Vorverkauf, keine (telefonischen) Reservierungen möglich

Mit Isabel Leonard, Adrianne Pieczonka, Erin Morley, Karen Cargill, Karita Mattila, David Portillo, Dwayne Croft
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: John Dexter


Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:30 Stunden

Mit Christine Goerke, Eva-Maria Westbroek, Stuart Skelton, Jamie Barton, Greer Grimsley, Günther Groissböck
Dirigent: Philippe Jordan, Produktion: Robert Lepage


Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 05:20 Stunden

Mit Pretty Yende, Javier Camarena, Stephanie Blythe, Maurizio Muraro
Dirigent: Enrique Mazzola, Produktion: Laurent Pelly


Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 02:55 Stunden

Mit Clémentine Margaine, Aleksandra Kurzak, Roberto Alagna, Alexander Vinogradov
Dirigent: Louis Langrée, Produktion: Sir Richard Eyre


Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:45 Stunden

Mit Anna Netrebko, Anita Rachvelishvili, Piotr Beczala, Carlo Bosi, Ambrogio Maestri, Maurizio Muraro
Dirigent: Gianandrea Noseda, Produktion: Sir David McVicar


Gesungen in Italienisch(mit deutschen Untertiteln)

ca. 04:00 Stunden

Mit Diana Damrau, Juan Diego Flórez, Quinn Kelsey
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Michael Mayer


Gesungen in Italienisch(mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:35 Stunden

Mit Isabel Leonard, Janis Kelly, Denyce Graves, Iestyn Davies, Christopher Maltman
Dirigent: Robert Spano, Produktion: Michael Mayer


Gesungen in Englisch(mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:20 Stunden

Mit Eva-Maria Westbroek, Jonas Kaufmann, Carlo Bosi, Željko Lučić, Michael Todd
Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Giancarlo Del Monaco


Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:45 Stunden

Mit Roberto Alagna, Elīna Garanča, Laurent Naouri, Elchin Azizov, Dmitry Belosselskiy
Dirigent: Sir Mark Elder, Produktion: Darko Tresnjak


Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:30 Stunden

Mit Anna Netrebko, Anita Rachvelishvili, Aleksandrs Antonenko, Quinn Kelsey, Ryan Speedo Green
Dirigent: Nicola Luisotti, Produktion: Sonja Frisell


Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 04:00 Stunden

Cendrillon ist eine zauberhafte Märchenoper, deren Inhalt auf dem Märchen „Aschenputtel“ der Gebrüder Grimm basiert. Massenet interessierte sich nicht sonderlich für die komische Seite des Werkes, also für die missratenen Halbschwestern oder die eitle Stiefmutter. Stattdessen faszinierte ihn das Märchenhafte, Poetische an dem Stoff. Geister und Feen treten in Ballettszenen auf und verhelfen Cendrillon letztendlich zu Liebesglück.
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:12 Stunden

Swanhilda bemerkt, dass ihr Verlobter Franz sich in die wunderschöne Coppélia verliebt, welche jeden Tag lesend auf ihrem Balkon verbringt. Fast kommt es zum Bruch zwischen den beiden Liebenden, aber Coppélia ist nicht was sie zu sein scheint. Swanhilda entscheidet sich dafür, Franz eine Lehre zu erteilen.

2:45 Stunden

Musik: Delibes
Choreografie: Vikharev

Wir sind die Jäger! Extrapackend fürs Kino zusammengefasst: Dieser dritte Movie vereint alle Highlights von Staffel 2 des Anime-Megahits! Noch immer wird die Menschheit von riesigen Titanen beherrscht. Trotz der Gefangennahme von Annie Leonhardt bleibt das Rätsel um ihr Auftauchen weiterhin ungelöst. Und obwohl die Mauerkirche tatsächlich zu wissen scheint, warum auch in den Mauern Titanen existieren, gibt sie ihre Geheimnisse nicht preis.

Am 26.06. im Kino

Messerscharfer Verstand, geniale Kombinationsgabe – mit seinen gerade mal 17 Jahren gilt Shin’ichi Kudo bereits als Meisterdetektiv. Immer wieder hilft er sogar der Kriminalpolizei dabei, die kniffligsten Fälle zu lösen und den wahren Täter zu stellen. Eines Tages jedoch, als er mit seiner Freundin Ran Môri einen Vergnügungspark besucht, beobachtet er zwei Männer in Schwarz bei einem verdächtigen Deal. Dabei bemerkt er den Verbrecher hinter sich nicht, der ihm ein mysteriöses Gift verabreicht.

Am 29.05. im Kino

Der erste Kinofilm zur erfolgreichen Fantasy-Serie! Die Animation aus dem Hause A-1 Pictures (Blue Exorcist, Magi – The Labyrinth of Magic) verspricht einen Augenschmaus.

Aktionen & Events
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz | max 0,42 €/Min aus dem dt. Mobilfunknetz
... What a man ---