Banner
Banner
C1 TATORT

DER TATORT KOMMT INS KINO!

Die wohl beste Krimiserie Deutschlands, der Tatort, kann inzwischen auf eine Sendezeit von fast 40 Jahren und über 800 Folgen zurückblicken. Tatort ist Kult! Und jetzt: die Revolution. Der Tatort erobert die grosse Leinwand! Was als Pilotprojekt in Mannheim erfolgreich begonnen hat, läuft nun auch im C1 Cinema Braunschweig. Der Eintritt ist frei! Plätze können jeweils ab Montag vor der Vorstellung ganz normal hier oder telefonisch reserviert werden. Die Tickets gibt es auch an den Kinokassen!

Das in Mannheim gestartete Projekt „Fernsehen im Kino“ bricht erstmals seit Kriegsende das alte Konkurrenzverhältnis TV versus Kino auf. Hintergrund dieser ungewöhnlichen Aktion ist die Absicht, neue Zielgruppen für den Event-Ort „Kino“ zu interessieren und das Kino als Kulturtempel der bewegten Bilder auf ungewöhnliche Weise neu zu positionieren. Vor diesem Hintergrund entstand auch die Idee, den „Tatort“ im Kino zu zeigen, die nun auch in Braunschweig Einzug hält. „Tatort in Braunschweig“ soll bei freiem Eintritt am Sonntagabend zur Dauereinrichtung werden. Statt vor kleinen Fernsehschirmen bekommen Tatort-Fans nun die Möglichkeit, gemeinsam mit Gleichgesinnten unterschiedlichen Alters ihre Lieblingskommissare kostenlos im Kino auf großer Leinwand in bequemen Kinosesseln und mit 'ner Tüte Popcorn auf dem Schoß zu erleben. Das Kino kommt seinen Kunden entgegen, und die Vorstellung im Kino motiviert zu einem ganz neuen Ausgeh-Verhalten. Der Tatort-Abend wird erst im Kino zum Event.

  • Krimi |
  • AB 12 JAHREN |
  • 90 Min. |
  • D 2017 |
  • deutsch |

Ein makabrer Schülerstreich endet tödlich. Nachdem Karim, Pascal und Enno ihrem toten Lehrer Dirk Rebmann im Beerdigungsinstitut ein Ringelschwänzchen zwischen die Pobacken geklemmt haben, um ihm so posthum ihre Verachtung zu zeigen, schläft der total betrunkene Enno auf einer Rollbahre ein. Seine Kumpels lassen ihn zurück, am nächsten Morgen ist der Junge tot. Erfroren in der Kühlkammer.

Am 29.01. um 20:15 Uhr
  • Krimi |
  • AB 12 JAHREN |
  • 90 Min. |
  • D 2017 |
  • deutsch |

Ludwig Maria Pohl, genannt Lupo, ist auf der Dienststelle der Weimarer Polizei nur ein von den meisten Kollegen unbeachteter Kollege. Das ändert sich schlagartig, als zuerst ein Bombenanschlag auf ihn verübt und kurz darauf eine tödliche Rizin-Vergiftung bei ihm festgestellt wird. Er hat nur noch zwei Tage zu leben – Kira Dorn und Lessing müssen seinen Mörder finden.

Am 05.02. um 20:15 Uhr
Aktionen & Events
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz | max 0,42 €/Min aus dem dt. Mobilfunknetz
... What a man ---