Banner
Home VERANSTALTUNGEN
Banner
VERANSTALTUNGEN

Das Erfolgsduo des deutschen Films- Til Schweiger und Matthias Schweighöfer- meldet sich mit einer rasanten Buddy-Komödie zurück und man darf sehr gespannt sein, ob es dem Team gelungen ist, aus den ruinösen Stimmen nach der ersten Testvorführung noch einen neuen Blockbuster zu erschaffen.

Ladies Night am 17.01. um 20 Uhr
Ab dem 18.01.18 im Kino

• FREUNDINNEN COUPON downloaden und sparen!

Superstar Elyas M’Barek zeigt Herz in dieser wahren Geschichte einer unerwarteten Freundschaft. Mit viel Feingefühl und temporeich in Szene gesetzt, erzählt Regisseur Marc Rothemund die bewegende Geschichte eines sorglosen jungen Mannes auf der Überholspur, der sich um den herzkranken Teenager Daniel kümmern muss und dessen Leben sich für immer verändern wird. Der Film handelt von Freude und von Hoffnung auf den nächsten Tag, von Träumen und von tiefer Freundschaft!

• FREUNDINNEN COUPON downloaden und sparen!

Die ersten beiden Verfilmungen waren ein Phänomen. Jetzt folgt der Höhepunkt der erfolgreichen Erotikfilm-Reihe mit Dakota Johnson und Jamie Dornan Steele, deren wechselvolle Liebesgeschichte zwischen Lust und Schmerz von den Fans mit Spannung verfolgt wird. Werden die Beiden endlich einen Weg zu finden, um gemeinsam glücklich zu werden.

nur Vorverkauf, keine (telefonische) Reservierungen

• FREUNDINNEN COUPON downloaden und sparen!

Mit ihrer erneuten Zusammenarbeit nach „Unknown Identity“ und „Non-Stop“ liefern Liam Neeson und Regisseur Jaume Collet-Serra wieder einen mit Action und Spannung vollgepackten Thriller ab, der außerdem mit rasanten und überraschenden Twists aufwarten kann.

Männerabend am 10.01. um 20:30 Uhr

• KUMPELTICKET downloaden und sparen!

Eine letzte Reise bevor Alzheimer und andere Krankheiten sie einholen unternimmt das von Helen Mirren und Donald Sutherland hervorragend gespielte Paar, das im Zentrum von Paolo Virzis tiefsinnigem wie humorvollen Road Movie steht. Die Schauspiel¬legenden meistern diesen Trip mit Bravour, unnachahmlicher Schlagfertigkeit und emotionaler Tiefe.

Am 02.02. um 15:00 Uhr und 17:30 Uhr

Geld allein macht nicht glücklich, aber reich. Elegant und sehr gekonnt nimmt die herrlich böse Gesellschaftskomödie von Amanda Sthers den Lifestyle der Pariser High Society aufs Korn. Dabei begeistert ein internationales Darstellerensemble, zu dem Rossy de Palma (JULIETTA) Toni Collette (LITTE MISS SUNSHINE) und Harvey Keitel (GRAND BUDAPEST HOTEL) gehören.

Am 19.01. um 15:00 Uhr und 17:30 Uhr

Unter der Regie von Meisterregisseur, Produzent und Charakterdarsteller Kenneth Branagh kehrt einer der berühmtesten Krimiklassiker der Kinogeschichte in einer opulenten Neuverfilmung auf die Kinoleinwand zurück. Nach Agatha Cristies Buchvorlage inszeniert Kenneth Branagh in der Rolle des Hercule Poirot ein hochkarätiges Star-Ensemble an, u.a. u.a. mit Penelope Cruz, Willem Dafoe, Judi Dench, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley und Josh Gad.

Am 05.01. um 15:00 Uhr und 17:30 Uhr

„Burgund ist kein Land, Burgund ist das Leben“. Mit dem Wandel der Jahreszeiten folgt Regisseur Cédric Klapisch („L´Auberge espagnole“-Trilogie, „So ist Paris“) dem Beziehungsgeflecht dreier ungleicher Geschwister. Bewegendes, französisches Erzählkino über die Kunst, das persönliche Glück zu finden – ein filmischer Hochgenuss!

Ab dem 22.12. um 15:00 Uhr und 17:30 Uhr

Der altkluge 17-Jährige Elio Perlman (Timothée Chalamet) genießt den norditalienischen Sommer des Jahres 1983 auf der im 17. Jahrhundert errichteten Villa der Familie. Seine Zeit verbringt der italoamerikanische Junge damit, klassische Musik zu spielen und zu transkribieren, zu lesen und mit seiner Freundin Marzia (Esther Garrel) zu flirten.

Am 02.04. um 20:30 Uhr

Das Leben des 24-jährigen Johnny ist karg und einsam. Er wohnt und arbeitet auf der abgelegenen Schafsfarm seiner Familie im Norden Englands. Zwischen ihm, seinem kranken Vater und der stoischen Großmutter fallen nur wenige, grobe Worte. Um seine Frustration zu betäuben, betrinkt er sich jeden Abend im nahe gelegenen Pub und hat ab und zu unverbindlichen Sex mit jungen Männern.

Am 05.02. um 20:30 Uhr

Nach mehr als 20 Jahren erfolgreich in einer Soap, beschließt die Hauptdarstellerin Lainey Allen aus dem Showbusiness auszusteigen. Zusammen mit ihrer Lebenspartnerin und Publizistin Eva Morales zieht sie in ihr Strandhaus an der zentralkalifornischen Küste, um dort gemeinsam zur Ruhe zu kommen und das Leben zu genießen.

Am 05.03. um 20:30 Uhr

Mary kommt gerade aus dem Knast. Sie saß sechs Monate ein, weil sie ihre Wut gegen ein Mädchen in einem Nachtclub gerichtet, die junge Frau angegriffen hatte. Nachdem Mary von ihrer Mutter im Gefängnis abgeholt wurde, macht sie sich direkt an die Vorbereitung der Hochzeit ihrer Freundin Charlene.

Am 08.01.18 um 20:30 Uhr

Filme sehen vor allen anderen! Immer montags, immer um 20.45 Uhr, immer im Original (das heißt auf Englisch und i. d .R. ohne Untertitel)! Immer zum Superpreis von 6,00 € (ggf. zuzügl. Logen-Zuschlag).

Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink fällt ein besonders kniffliger Fall vor die Füße. Und das wortwörtlich. Denn ein autopilotiertes Fahrzeug ist vom Parkdeck einer Firma gerast und in dem Auto befindet sich nun die Leiche des Justiziars der Firma.

Am 01.01. um 20:15 Uhr

Weil Nina Schramm, die Fraktionsvorsitzende der „Neuen Patrioten“, immer häufiger Ziel von Hass-Posts und Morddrohungen wird, werden Falke und Grozs zu ihrem persönlichen Schutz abgestellt. Zum Leidwesen seiner Kollegin machen Falke und die Rechtspopulistin keinen Hehl aus ihrer gegenseitigen Abneigung.

Für die Weimarer Kommissare Kira Dorn und Lessing beginnen turbulente 24 Stunden, als der dreifache Frauenmörder Gotthilf Bigamiluschvatokovtschvili, genannt Gobi, fünf Jahre nach seiner Verurteilung aus der forensischen Psychiatrie ausbricht. Er hinterlässt eine erwürgte Krankenschwester und deren junge Kollegin, die unter Schock steht. Noch in derselben Nacht wird auch die Ehefrau von Professor Eisler, Chefarzt der Psychiatrie, tot im eigenen Bett aufgefunden.

Am 26.12. um 20:15 Uhr

Zum 20jährigen Jubiläum kehrt die Titanic einmalig zurück auf die Grosse Leinwand! Im April 1912 kollidierte das damals modernste Passagierschiff auf seiner Jungfernfahrt mit einem Eisberg und sank. Dieses Ereignis war der Ausgangspunkt für den zweiterfolgreichsten Film aller Zeiten, der mit insgesamt elf Oscars ausgezeichnet wurde, u.a. mit dem Oscar für Beste Regie und Bester Film. Weltweit bewegte die faszinierende und ergreifende Liebesgeschichte Millionen Menschen und war der Beginn der Weltkarrieren von Leonardo DiCaprio und Oscar-Preisträgerin Kate Winslet.

20-Jähriges Filmjubiläum, nur am 07.01. um 16:30 Uhr

The magical final chapter of the Twelfth Doctor’s (Peter Capaldi) journey sees the Time Lord team up with his former self, the first ever Doctor (David Bradley - Harry Potter, Game of Thrones) and a returning Bill Potts (Pearl Mackie), for one last adventure.

Nur am 30.12. um 20:30 Uhr in Originalfassung

Nach dem sensationellen Erfolg von DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE im letzten Jahr, bringt die Augsburger Puppenkiste nun den Kinderbuch-Klassiker von Cornelia Funke als Marionettentheaterstück auf die große Leinwand!

Nur an allen Adventssonntagen jeweils um 14:00 Uhr

 

Der erfolgreichste Anime aller Zeiten kommt für nur 2 Aufführungen auf unsere Leinwände: Der Film besticht durch seinen herausragenden Animationsstil und eine Geschichte voller Poesie und Romantik, die die Grenzen von Raum und Zeit hinter sich lässt.

Cendrillon ist eine zauberhafte Märchenoper, deren Inhalt auf dem Märchen „Aschenputtel“ der Gebrüder Grimm basiert. Massenet interessierte sich nicht sonderlich für die komische Seite des Werkes, also für die missratenen Halbschwestern oder die eitle Stiefmutter. Stattdessen faszinierte ihn das Märchenhafte, Poetische an dem Stoff. Geister und Feen treten in Ballettszenen auf und verhelfen Cendrillon letztendlich zu Liebesglück.
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:12 Stunden

Luisa Miller ist die tragische Geschichte zweier Liebender, deren Väter aus Standesdünkel und Egoismus gegen diese Verbindung sind. Dies endet mit einem Doppelselbstmord. Verdi setzte dieses effektvolle Drama nach der Vorlage Kabale und Liebe von Friedrich Schiller um. Eines der bis heute am meisten unterschätzten Werke des großen italienischen Komponisten, veredelt durch James Levine am Pult und Plácido Domingo als Vater Miller.
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:58 Stunden

Kaiser Joseph II. erteilte Mozart den Auftrag für die 1790 in Wien uraufgeführte Oper, deren Musik samt Libretto von Lorenzo da Ponte aus einem Spiel Ernst macht. Wer liebt wen im Spiel um Treue und Lust? Die Männer ihre Frauen, obwohl diese durch jede Liebesprobe rasseln? Die Frauen ihre Männer, weil sie deren lachhafte Verführungskünste und Maskeraden von Anfang an durchschauen? Keiner keinen oder alle alle?
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:56 Stunden

Semiramide wird von den Schatten ihrer Vergangenheit verfolgt: Gemeinsam mit ihrem Geliebten Assur hatte sie einst ihren Ehemann, König Nino, ermordet. Von einer Heirat mit Arsace erhofft sie sich Seelenfrieden, doch Arsace liebt nicht nur eine andere, er ist auch Semiramides und Ninos tot geglaubter Sohn. Dieser sieht sich vor die Entscheidung gestellt: Soll er den Tod des Vaters rächen - und dadurch zum Muttermörder werden?
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:50 Stunden

Puccinis Meisterwerk La Bohème steht Inhalt und Form nach dem Verismo nahe: Es geht um Leben, Leiden und Lieben von gewöhnlichen Menschen. Das ist wohl auch der Grund, warum es Puccini mit seiner Oper gelungen ist, das Publikum zu verzaubern. Jeder kann in das Stück eintauchen und am alltäglichen Leben, den Sorgen und der Liebe der Darsteller teilhaben. Das geschieht erfahrungsgemäß nicht ganz ohne Tränen!
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:16 Stunden

„Wir haben eine deutsche Primadonna, einen stotternden Tenor, einen Buffo mit einer Ziegenstimme und einen französischen Bass, der nichts taugt“, jammerte Donizetti vor der Premiere. Trotz dieser Widrigkeiten wurde die Uraufführung von L’Elisir d’amore im Jahre 1832 zu einem der größten Erfolge in Donizettis Karriere. Mit dem Starensemble der Met ist eine Fortsetzung dieses Erfolges garantiert!
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 02:59 Stunden

Tosca ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater.
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

ca. 03:18 Stunden

Swanhilda bemerkt, dass ihr Verlobter Franz sich in die wunderschöne Coppélia verliebt, welche jeden Tag lesend auf ihrem Balkon verbringt. Fast kommt es zum Bruch zwischen den beiden Liebenden, aber Coppélia ist nicht was sie zu sein scheint. Swanhilda entscheidet sich dafür, Franz eine Lehre zu erteilen.

2:45 Stunden

Musik: Delibes
Choreografie: Vikharev

Als Giselle erfährt, dass ihr geliebter Albrecht einer anderen Frau versprochen ist, stirbt sie in seinen Armen an gebrochenem Herzen. Während Albrecht trauert, kehrt sie von den Toten als ein Wili zurück, ein rachsüchtiger Geist, der den untreuen Mann dazu verurteilt bis zum Tod zu tanzen.

2:20 Stunden

Musik: Adam
Choreografie: Grigorovich

In der Zeit der Französischen Revolution verlassen Jeanne und ihr Bruder Jérôme Marseille und gehen nach Paris, um die revolutionäre Kämpfe zu unterstützen, die die Hauptstadt übernommen haben. Während sie für die Freiheit kämpfen, begegnet ihnen beiden unterwegs die Liebe.

2:15 Stunden

Musik: Asafiev
Choreografie: Ratmansky

Als der junge und naive Armand das erste Mal in Paris ankommt, ist er völlig von der hinreißenden und sehr begehrenswerten Kurtisane Marguerite Gautier gefesselt. Aus ihrer Begegnung entsteht eine leidenschaftliche, aber zum Scheitern verurteilte Liebe...

3:05 Stunden

Musik: Tchaikovsky
Choreografie: Grigorovich

In Verona verlieben sich Romeo und Julia unsterblich ineinander, während ihre Familien, die Montagues und die Capulets, in bitterer Rivalität gefangen sind, die in einer herzzereissenden Tragödie endet...

2:30 Stunden; Neue Produktion

Musik: Prokofiev
Choreografie: Ratmansky

Als die Uhr am Weihnachtsabend um Mitternacht stehen bleibt, erwacht Maries hölzerne Nussknacker Puppe zum Leben und verwandelt sich in einen Prinzen. Als auch ihre anderen Spielzeuge zum Leben erweckt werden, brechen Marie und ihr Prinz zu einem traumhaften und unvergesslichen Abenteuer auf.

Mit: Denis Rodkin (Der Prinz), Anna Nikulina (Marie), Andrei Merkuriew (Drosselmeyer), Vitali Biktimirow (der Mäusekönig) und das Bolschoi Ensemble.

2:15 Stunden

Musik: Peter Tschaikowski
Choreografie: Juri Grigorowitsch

Verdis lebenslange Liebe zu Shakespeares Werken begann mit Macbeth, einem Stück, das er für 'eine der größten Schöpfungen der Menschheit' hielt.

Mit Zeljko Lucic, Anna Netrebko, Ildebrando D'arcangelo

Regie:Phyllida Lloyd; Dirigent: Antonio Pappano

gesungen in italienisch mit deutschen Untertiteln.

ca. 200 Min. (1 Pause)

Carmen ist die bekannteste Oper des französischen Komponisten Georges Bizet und eines der berühmtesten Werke überhaupt in dieser Musikgattung.

Mit Anna Goryachova, Francesco Meli, Anett Fritsch, Kostas Smoriginas

Regie: Barrie Kosky; Dirigent: Jakub Hruska

gesungen in französisch mit deutschen Untertiteln.

ca. 200 Min. (1 Pause)

 

Drama, Leidenschaft und herrliche Musik - Puccinis Opernthriller gehört zu den großen Opernerlebnissen.

Mit Adrianne Pieczonka, Joseph Calleja, Gerald Finley

Regie: Jonathan Kent; Dirigent: Dan Ettinger

gesungen in italienischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

180 Min. (1 Pause)

Alexander Joel dirigiert David McVicars gefeierte Produktion von Verdis tragischeer Oper.

Mit Dimitri Platanias, Lucy Crowe, Michael Fabiano

Regie: David McVicar; Dirigent: Alexander Joel

gesungen in italienischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

165 Min. (1 Pause)

 

Aktionen & Events
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz | max 0,42 €/Min aus dem dt. Mobilfunknetz
... What a man ---